Laufstrecke 2019

  • Veröffentlicht: Sonntag, 10. März 2019 08:57
  • Geschrieben von Andre Oellrich

Nach dem Radfahren kommt ...? - Das Laufen! Ihr dachtet, wir veröffentlichen vorher erst noch den Rest der neuen Radstrecke? Da müsst Ihr Euch noch ein bisschen gedulden. An dieser Stelle sei nur soviel gesagt: Wir haben ein paar Höhenmeter in der Nähe des Oyter Sees entdeckt, die wir Euch nicht vorenthalten wollten.

 

Wir haben derzeit übrigens 105 Anmeldungen, die sich wie folgt verteilen:

Volkstriathlon: 79

Sprinttriathlon: 22

Staffeln: 3

Der noch immer gültige Frühbucherrabatt gilt bis zum 30.04.

 

Nun aber zur Laufstrecke 2019, die hier orange dargestellt ist:

 

S WZ B R

 

Wir Ihr seht, hat sich hier fast nichts verändert. Ihr lauft aus der Wechselzone gegen den Uhrzeigersinn zweimal um den Oyter See. Der einzige Unterschied zu 2018 ist, dass im Strandbereich dieses Mal über den Strand abgekürzt werden darf. Ihr müsst also nicht mehr die enge Kurve um den kleinen Kinderspielplatz laufen. Dadurch verkürzt sich die Strecke etwas und dürfte jetzt ca. 5,4 km lang sein.

Wie bereits 2018 gibt es eine Verpflegungsstation am Strand, bei der Ihr Wasser und Iso bekommt. An dieser Stelle kommt Ihr zu Beginn der Laufstrecke und zu Beginn der zweiten Runde vorbei. Kurz vor Ende der ersten Runde bekommt Ihr von unseren Helfern Armbänder gereicht, mit denen wir kontrollieren, ob Ihr tatsächlich zwei Runden gelaufen seid.

Radstrecke 2019

  • Veröffentlicht: Sonntag, 03. März 2019 15:56
  • Geschrieben von Andre Oellrich

Wir machen weiter in der üblichen Triathlon-Reihenfolge mit der Radstrecke im Bereich der Wechselzone:

 

S WZ B

Gegenüber 2018 wird die Auf- und Abstiegslinie unverändert bleiben. Das Fahrrad wird also über den Rasen geschoben und der Aufstieg erfolgt auf der asphaltieren Zufahrtsstraße im Bereich der Parkplätze. Wer 2018 schon dabei war, erinnert sich sicher, dass der Weg außerhalb der Wechselzone über den Rasen nicht abgesperrt war. Dies werden wir in diesem Jahr ändern. Ansonsten bleibt hier aber alles wie bekannt und bewährt.

Wechselzone 2019

  • Veröffentlicht: Sonntag, 24. Februar 2019 15:37
  • Geschrieben von Andre Oellrich

Wie angekündigt machen wir weiter mit der Veröffentlichung unseres Wettkampfgeländes 2019. Nach dem Schwimmen folgt - natürlich - die Wechselzone:

 

SchwimmenWZ

Wie Ihr seht, haben wir an dem vom letzten Jahr bewährten Aufbau nicht viel verändert. Die Wechselzone wird gewohnt großzügig an der selben Stelle angelegt. Der Untergrund ist Rasen. Wir haben uns für dieses Jahr lediglich überlegt, den Check-In bzw. Check-Out räumlich vom Ausgang zur Radstrecke zu trennen. Dieser befindet sich jetzt stirnseitig der Wechselzone. Der Check-In erfolgt am Sonntag ab 9 Uhr. Der Check-Out beginnt nach Abschluss aller Wettbewerbe, voraussichtlich ab ca. 14 Uhr.

Schwimmstrecke 2019

  • Veröffentlicht: Freitag, 15. Februar 2019 19:49
  • Geschrieben von Andre Oellrich

Wir haben gerade frisch durchgezählt (und die Starterliste aktualisiert) und aktuell folgende Meldezahlen:

  • Volkstriathlon: 69
  • Sprinttriathlon: 20
  • Staffeln: 1

Wie ihr seht, lohnt sich also eine Anmeldung bei den Staffeln, da die Chancen auf einen Podestplatz (noch) sehr hoch sind.

Wir werden ab jetzt wöchentlich Bereiche unseres Wettkampfgeländes 2019 zeigen. Einiges hat 2018 schon sehr gut funktioniert, aber es ist natürlich noch Raum für Verbesserungen. Den Anfang macht - wie auch im Triathlon - die Schwimmstrecke:

Schwimmen

 

Die wichtigste Änderung fällt dabei sofort ins Auge: Es wird 2019 einen Wasserstart geben. Der lange Lauf durch flaches Wasser zu Beginn gehört also der Vergangenheit an. Die Startlinie wird Euch von Kanus vorgegeben werden.

Da wir außerdem mehr Startgruppen haben werden, wird der Schwimmbereich stärker abgetrennt sein. Wie ihr seht gibt es neben einem Check-In Bereich auch einen abgetrennten Einschwimmbereich, in dem Ihr Euch 10 Minuten vor Eurem Start einschwimmen dürft.

Aktuelle Wassertemperatur: Nicht messbar

  • Veröffentlicht: Sonntag, 27. Januar 2019 11:15
  • Geschrieben von Andre Oellrich

Wir haben uns am Oyter See umgesehen. Derzeit ist es sehr schwer, sich vorzustellen, hier einen Triathlon zu veranstalten. Aber zumindest ein Neoprenverbot droht nach gestriger Messung eher nicht.

IMG 1995

 Über den Winter wurde der Strand etwas vergrößert. Wir haben also mehr Platz für unsere 100 zusätzlichen Starter. Beim nächsten Treffen des Orga-Teams entwerfen wir den Plan unseres Veranstaltungsgeländes für 2019 und werden ihn anschließend natürlich hier veröffentlichen.

Aktueller Meldestand: 68 Teilnehmer (von maximal 300).

Unsere Partner

RB Logo aktuell 2


AOK



Neusta


Rewe Seidel


logo knaus


ShapeYou


Fitnessloft


 

BM Logo RGB

 



Logo Radschlag



wetterdesign